Das Heilbad Bad Doberan; die Stadtgeschichte reicht bis weit zurück ins Mittelalter: Das 1368 fertig gestellte Doberaner Münster gilt noch heute als Perle der norddeutschen Backsteingotik. In dieser schlichten, doch beeindruckenden Architektur können Sie vom Frühsommer bis zum Herbst klassischen Konzerten lauschen. Bummeln Sie durch die Straßen von Bad Doberan. Hier gibt es prächtige Häuser im Stil der "Bäderarchitektur" zu bestaunen. Deutschlands älteste Pferderennbahn liegt zwischen Bad Doberan und Heiligendamm. Auch heute noch sind die Pferderennen in Bad Doberan Höhepunkt der Saison, an dem viele prominente Gäste aus dem In- und Ausland teilnehmen. Bad Doberan ist auch berühmt für die Schmalspurbahn “Molli” - eine Fahrt mit ihr sollte unbedingt zum Programm Ihres Aufenthaltes in Bad Doberan gehören.
www.bad-doberan.de
Das Ostseebad Kühlungsborn ist geprägt durch eine Fülle beeindruckender und historischer Gebäude im Stil der "Bäderarchitektur". Dies macht deutlich, dass Kühlungs- born eine lange Tradition als Bade- und Kurort hat. Wurden die Gäste zunächst in den Höfen der ansässigen Bauern untergebracht, begann man um die Jahrhundertwende mit dem Bau prachtvoller Hotels und Pensionen, um das anspruchsvolle Berliner Publikum zufrieden stellen zu können. Daneben bieten sich der neue Yachthafen mit 400 Liege-plätzen und die längste Strand-Promenade Deutschlands zum flanieren an. Ferner sei hier noch die 240 m lange Seebrücke erwähnt, an der auch Fahrgastschiffe in die Ostsee hinaus anlegen.
www.kuehlungsborn.de
Börgerende ist ein idyllisches Fischer- und Bauerndorf und gibt sich als freund-licher Badeort mit naturbelassenem Strand, wunderschönen Rad- und Wanderwegen und einer urwüchsigen Natur. Börgerende bietet ein gutes und fast immer windsicheres Surfrevier für Anfänger und Fortgeschrittene.
Weiter Richtung Warnemünde kommt dann noch das Örtchen Nienhagen.
Das Seebad Warnemünde ist eine der schönsten Städte an der Ostseeküste. Der Strand von Warnemünde sowie der “Alte Strom” mit seinen vielen Cafés und Kneipen sind unbedingt einen Besuch wert. Eine schöne Unternehmung ist hier die Fahrt mit einen Ausflugsboot von Kühlungsborn nach Warnemünde und dann mit dem Fahrrad zurück nach Heiligendamm.
www.warnemuende.de
In der Hansestadt Rostock wird seit knapp 800 Jahren Stadtgeschichte geschrieben. Sie ist die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, liegt direkt an der Warnow und ist in gut 20 Minuten Autofahrt erreichbar. Hier gibt es alles was der Gast von einer Stadt mit Großstadtflair erwartet. Erwähnt sei hier beispielsweise mal der schöne Rostocker Zoo, der Hafen und die Fußgängerzone als mögliche Ausflugsziele.
www.rostock.de
Schwerin erreichen Sie mit Auto in ca. 1 Stunde. Freuen Sie sich auf einen Bummel durch die historischen Straßenzüge der Altstadt, auf das Schweriner Märchenschloss und dem unvergleichlichen Ensemble von Landschaft und Architektur.
www.schwerin.de
Sehr schön ist auch die Hansestadt Wismar, deren Altstadt sein mittelalterliches Gesicht bewahren konnte und 2002 zur UNESCO-Welterbestätte erklärt wurde. Mächtige Kirchen im Stile norddeutscher Backsteingotik prägen die Siluette.
Sehr schön auch der maritime Charakter der Stadt.
www.wismar.de

 

 

 

 

Links:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Enno De Boer